TMST – Abstimmungsverhalten

Die AHVplus-Initiative zeigte eine starke Ablehnung in der Deutschschweiz, weniger starke in der Westschweiz und im Tessin.

Das liegt einerseits am unterschiedlichen Staatsverständnis (seit 20 Jahren herrscht in der Deutschschweiz die Mentalität, der Staat soll nicht ausgebaut werden, auch nicht im sozialen), andererseits, so Claude Longchamp, könnte es auch an der sozialen Schicht liegen.

Noch was Lustiges aus der Kommentarspalte:
bildschirmfoto-2016-11-24-um-17-58-43

In beiden Gebieten ist das durchschnittliche Einkommen tiefer als in der Deutschschweiz.

Je tiefer das Einkommen, desto höhere Zustimmung. «Je besser die Leute gestellt sind, desto eher haben sie das Gefühl, das ist nicht nötig, was der Gewerkschaftsbund vorgeschlagen hat. Aber die klassische Klientel der Gewerkschafter, die unterem Einkommensschichten, sehen das durchaus ein wenig anders.»

__________

In der 1:12-Initiative sieht man dieselbe Trennung. Hier nennt Longchamp der Grund in deren verschiedenen weltpolitischen Anschauungen sowie das Verhältnis von Wirtschaft und Staat:
«Die Gegenden haben stärker zugestimmt, welche fanden, der Staat soll stark sein, aktiv und viel Geld ausgeben können. Dort, wo man den klassischen, liberalen, konservativen Staatsgedanken hochhält, dort hatte man das Gefühl,  das ist langsam aber sicher ein Überhandnehmen des Staates, das man nicht möchte.»

__________

Die 6 Wochen Ferien für alle-Initiative wurde vom Bundesrat und dem Parlament nur abgelehnt, weil sie zu viel kostet.

__________

A lecture by Jonathan Haid. «I am a social psychologist and I have studied morality for 27 years. One thing I am pretty confident about is that you can’t really convince people on moral and political issues by giving them facts. And the reason is because human reasoning does not take place in a logical world based on facts –  we live in an emotional world based on stories.»

Jonathan Haidt: Three Stories About Capitalism (2014 WORLD.MINDS)

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s